Bei der Kreismeisterschaft Ost in Ergolding stellte die  SG Ergolding-Landau mit 60 Aktiven und 378 Starts den teilnehmerstärksten Verein.  Neben der Schwimmgemeinschaft gingen  die Vereine aus  Grafenau, Pocking-Ruhstorf, Hengersberg, Arnbruck, Passau, Zwiesel und Eggenfelden an den Start. 

Mit den zahlreichen Medaillen, die erschwommen werden konnten  war die SG der erfolgreichste Verein der Meisterschaft.

Tiffany Salva ließ auch bei dieser Veranstaltung wieder vier Niederbayernrekorde im Jahrgang 2007 purzeln. Über 50 Rücken, 50 Schmetterling, 100 Schmetterling und 100 Lagen setzte sie neue Bestmarken. In der Staffel „6 x 50 Meter Freistil mixed“ hatte die erste Mannschaft Ergolding/Landau mit Mark Nickles, Jana Rummer, Marie-Therese Bartl, Eva Able,  Jakob Erban  und  Noah Holzer in einer Zeit von 2.55,88 die Nase sechs Sekunden vor dem SV Hengersberg .

Die Abteilungsleiterin Anja Schorn und ihr Trainerteam freuten sich ganz besonders über die Vielzahl an neuen Bestzeiten und über die Erfolge der Schwimmer des SSC Landau.

Am Samstag, den 10.03.2018 steht schon der nächste Wettkampf im Terminkalender: Der Glasstraßenpokal beim SC Zwiesel. Hier möchte die Mannschaft natürlich den Wanderpokal verteidigen. 

kreismeisterschaftost

 

Im feierlichen Rahmen ehrt Bürgermeister Dr. Steininger im Namen der Stadt Landau jährlich die erfolgreichsten Stadtsportler. In seiner Eingangsrede stellte Dr. Steininger heraus, welch überragende Rolle die Vereine für Landau übernehmen. Von ganz jung bis ganz alt stehe der Sport für Lebensfreude, Teamarbeit und Integration.

Bürgermeister Dr. Steininger und Sportreferent Florian Mock verliehen 34 Bronze-, 6 Silber- und 6 Goldmedaillen an Leistungssportler des SSC für deren herausragende Erfolge.

Im Januar und Februar ist die Zeit der  „Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Schwimmen“. Die  Schwimmer der SG Ergolding-Landau starten hierbei in der Bayerischen Landesliga. Die Landesligamannschaften wurden auf drei Austragungsorte aufgeteilt: Bayreuth, Aschaffenburg und Augsburg. Die Aktiven der SG Ergolding-Landau waren für Bayreuth eingeteilt.

Jeweils am Vormittag und am Nachmittag wurden diverse Strecken von 50m bis 1500m in verschiedenen Lagen geschwommen. Dabei darf jeder Schwimmer der Mannschaft maximal vier Mal an den Start gehen und keine Strecke zwei Mal absolvieren. Die Schwimmzeiten werden in Punkte umgerechnet, nach der derzeit gültigen DSV-Tabelle.

Die Damen belegten ingesamt den 13. Platz  und die Herren  Platz 18.

LA LIGA

Ergebnisse:

Eva Able, 2003:  3 Starts/1139 Punkte.  Marie-Therese Bartl, 2003: 4/2082.  Daniela Brunner, 1978:  3/1283.  Ines Erban, 2005: 4/1777.  Selina Hirn, 1999: 3/1263. Alexandra Jaud: 4/1681. Franziska Jaud, 2003: 2/798. Tiffany Salva: 3/1225.

Milos Aisman, 1970: 4/1726. David Bauer, 2001: 3/1150. Jakob Erban, 2003: 4/1850. Noah Holzer, 2002: 3/812. Lucas Huber, 2004: 3/659. Tassilo Kirschner, 2003: 3/749. Mark Nickles, 2003: 4/1712. Kreshnik Shabani, 2004: 2/499

 

Nachdem die ersten beiden Mannschaften der SG Ergolding-Landau die Wettkämpfe der Landesliga bereits erfolgreich gemeistert haben waren am vergangenen Wochenende die Mannschaften der Bezirksliga an der Reihe. Insgesamt traten drei Mannschaften der Schwimmgemeinschaft in Passau an.

Die 2. Mannschaft weiblich belegte am Ende des Wettkampfes mit 7063 Punkten den 5. Platz. Die 3. Mannschaft der SG belegte den 9.Platz. Hier gingen insgesamt zehn Mannschaften an den Start.

Die 2. Mannschaft männlich erreichte 3967 Punkte, was in dem sehr starken Teilnehmerfeld, dass vor allem aus deutlich älteren Schwimmern bestand, den 6. Platz bedeutete.

Als nächste Wettkämpfe stehen für die SSC-Schwimmer nun die Kreismeisterschaft Ost am 3. März in Ergolding und am 10. März der Glaßstraßenpokal in Zwiesel auf dem Programm.

BZ LIGA

 

Die Ergebnisse im Einzelnen: Lena Debus (2006): 4 Starts/1221 Punkte, Sabine Flexeder (2004): 4/1106. Veronika Limbrunner (2000): 4/1037. Jacqueline Nitz (1969): 4/1389. Eva-Maria Renner (2006): 4/946. Chiara Thieme (2006): 4/1137. Cora Thieme (2004): 4/1287. Sara Thieme (2008): 4/930. Max Nickles (2008): 4/536. Amandus Nitz (2008): 4/629. Erlandus Nitz (2006): 919/4.

 

SSC erhält als erfolgreichster Verein im Landkreis die meisten Auszeichnungen

Der Landkreis Dingolfing-Landau ehrt jährlich Sportlerinnen und Sportler, die sportliche Höchstleistungen erzielt haben. Der SSC Landau konnte 2017 wieder einmal eine breite Palette an Titeln, angefangen von Niederbayerischen Mannschaftsmeistern bis hin zu Bayerischen und sogar Deutschen Meistern vorweisen. Nicht alle der 46 Geehrten des SSC konnten ihre Auszeichnungen persönlich entgegennehmen, denen, die persönlich zur Ehrung kamen, war der Stolz über die Erfolge und das Strahlen über die Anerkennung deutlich anzusehen.

Termine

Sep
27

08:00 27.09.2019 - 09:00 29.09.2019

Okt
12

12.10.2019 08:00 - 09:00

Facebook