Am vergangen Wochenende fand in Ettling die Saisonabschlussfeier der SSC-Turngruppen statt. Es versammelten sich über 80 Athleten, Eltern, Fans, Trainer und Betreuer im Sportheim in Ettling, um gemeinsam auf die Saison 2017 zurückzublicken. Nach einem gemeinsamen Abendessen vom Grill ließ man mit Hilfe von Bildern und Videos die vergangene Saison Revue passieren. Ausgehend von der letztjährigen Saisonabschlussfeier, diverser Ehrungen und Auftritte über die zahlreichen Turnerjugendwettkämpfe, ein gemeinsames Trainingslager in Landau und einer Vielzahl an gemeinsamen Aktivitäten und Ausflügen, versuchte man den Anwesenden einen kurzen Einblick in das Jahr der drei Turngruppen zu geben. Am Ende der Präsentation hielten die Trainerinnen kleine Präsente in Form von Fotocollagen und Tassen mit SSC-Motiv für die Athletinnen bereit, um sich für eine schöne und erfolgreiche Saison zu bedanken. Eine Tasse hielt das Trainergespann auch für Matthias Wojtala bereit, der die SSCler auch in der vergangenen Saison wieder tatkräftig unterstützte und aus dem Landauer Team nicht mehr wegzudenken ist.

Schwimmen, Bodenturnen, Tanzen, Gerätturnen – Wie vielfältig das Angebot im Landauer Schwimm- und Sportclub ist, präsentierte dieser am vergangenen Dienstag im Rahmen des Ferienprogramms. Er bot den Kindern die einmalige Gelegenheit in alle Sparten des SSC an einem Tag hinein zu schnuppern. In altershomogenen Gruppen wurden die Kinder spielerisch an die Elemente Luft, Wasser und Erde herangeführt und durften erleben, wie vielfältig der Turn- und Schwimmsport sein kann.

Für das Sommerfest des SSC Landau, welches vergangenen Samstag stattfand, hatten sich bereits Tage zuvor viele Mitglieder mächtig ins Zeug gelegt, alles aufgebaut und vorbereitet, die Tischreihen liebevoll verziert und dekoriert. Auch der Wettergott meinte es gut mit den SSC-lern und so fanden viele Gäste den Weg zum Sommerfest des SSC Landau.

2017 09 04

Balancieren, Klettern, Springen – zehn unterschiedliche Aufgaben mussten die Teilnehmer des Landauer Ferienprogramms beim neuen Programmpunkt „Turnpapperl“ des SSC absolvieren, um am Ende des Vormittags eine Urkunde und ein Abzeichen zu erhalten. Das Turnpapperl ist ein Sportabzeichen des Bayerischen Turnverbands extra für die Kleinsten und soll die Kinder spielerisch an alle motorischen Grundfertigkeiten heranführen.

 regensburg21

Herausragende Leistungen lieferte bei den Bayerischen Junioren- und Jahrgangsmeisterschaften  wieder Tiffany Salva ab:  Sieben Starts - sieben Jahrgangssiege.  Damit war sie eine der erfolgreichsten Schwimmerinnen des Wettkampfes. Über 400 Freistil konnte  Marie-Therese Bartl  nach einem spannenden Rennen sich  die Goldmedaille holen.

Für Ines  Erban waren es die ersten  und für  ihren Bruder Jakob die zweiten Bayerischen Meisterschaften.  Ines konnte sich  eine Bronzemedaille über 400 Freistil in ihrem Jahrgang sichern. Alexandra  holte  in ihrer Lieblingsdisziplin Brust über 200 Meter eine Bronzmedaille.  Mark Nickles war in 50 Meter Rücken unschlagbar. 30,44 brachten ihm den ersten Platz in der Jahrgangswertung.

Termine

Jun
9

09.06.2018

Jun
29

29.06.2018 17:00 - 18:00

Facebook

Zufälliges Bild