Kinder treten in die Fußstapfen ihrer Trainer

Am vergangenen Wochenende fanden in Roth die Bayerischen Meisterschaften im Bereich TGM/TGW  statt. Es versammelten sich Mannschaften aus ganz Bayern, um die Kämpfe um den Titel „Bayerischer Meister 2018“ auszutragen. Mit am Start war auch die Nachwuchsmannschaft des SSC Landau um Trainer Gerd Schorn, Ramona Schätz und Verena Radspieler.

Hoch motiviert starteten die jungen Turnerinnen bereits um 4:45 Uhr zu ihrer ersten Bayerischen Meisterschaft. Als Ziel hatte man sich eine Platzierung unter den Top 5 sowie die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft gesetzt. Keine leichte Aufgabe, denn in ihrer Altersklasse TGW Nachwuchs I (12-16 Jahre) galt es sich als eine der jüngsten Mannschaften gegen insgesamt 13 Konkurrenten unter anderem aus den Turnerhochburgen Augsburg, Pasing und Durach durchzusetzen.

 

Konzentriert starteten die Bergstädterinnen wie gewohnt im Freibad mit der 8x50m Freistilstaffel. Mit einer Zeit von 5:02min konnte man die Trainingszeit noch einmal steigern und zu Beginn des Wettkampfes solide 9,10 Punkte erschwimmen.  Anschließend führte der Weg der Landauerinnen zum Sportplatz, wo  der Wettkampf mit der 8x75m Pendelstaffel fortgesetzt wurde. Mit dem klaren Ziel vor Augen eine neue Bestzeit zu ergattern, gingen die acht Turnerinnen an den Start. Sieben sichere Wechsel und eine gesunde Portion Ehrgeiz waren die Grundlage für eine Zeit von 1:26:48 und eine neue Saisonbestleistung von 9,45 Punkten. Nun standen noch die Kerndisziplinen Tanzen und Turnen aus. In bester Laune präsentierte man dem fünfköpfigen Kampfgericht einen Tanz mit verschiedenen Drehungen, Sprüngen und Tanzschritten aus dem Bereich Jazz Dance. Letztlich waren es wohl die gut durchdachte Choreographie, sowie die Tanztechnik und Ausstrahlung der jungen Mädchen, die das Kampfgericht dazu veranlasste 9,60 Punkte und damit die zweithöchste Wertung der Altersklasse zu vergeben.

Um 16 Uhr wurde es für die Landauer Turnerinnen erneut ernst. Die Boden-Kasten-Choreographie stand auf dem Programm, welche von den Kindern zu später Stunde nicht nur höchste turnerische Kompetenzen, sondern auch Konzentration, Ausdauer und Kraft erfordert. Souverän zeigten die Mädchen, was sie sich den Winter über hart erarbeitet haben.  9,50 Punkte und ein Auftritt bei der Show der Sieger, in der die besten Mannschaften des Tages erneut ihre Choreographie zeigen dürfen, waren die Belohnung für ihre gute Leistung.

Gespannt warteten Kinder, Eltern und Trainerinnen auf die anstehende Siegerehrung und die Platzierung auf ihrer ersten großen Meisterschaft. Bereits im ersten Siegerehrungsblock wurden die Nerven aller Landauer auf die Probe gestellt. Als die Moderatoren bei den Top 5 angelangt waren und feststand, dass das Ziel erfüllt werden konnte, war die Freude bereits groß.  Diese stieg ins Unermessliche, als es schließlich hieß „Bayerischer Meister 2018 - SSC Landau“. Für Trainer und Fans gab es kein Halten mehr und es liefen Freudentränen. Überglücklich nahm die Mannschaft bestehend aus Franziska Aigner, Elena Bauer, Carina Damböck, Antonia Kelnberger, Sophie Martinz, Magdalena Mayr, Laura Metzner, Lilly Posch, Milena Rebl, Isabel Reiss, Sina Schmalzbauer, Lea Sagmeister, Katharina Sonenberg, Anna Troffer, Luisa Wimmer und Simone Wölflick ganz oben am Siegerpodest Platz und  verwiesen ihre Konkurrenz aus Augsburg und Durach auf die Plätze zwei und drei.  Die Kinder steigen damit in die Fußstapfen ihrer Trainerinnen Ramona Schätz und Verena Radspieler, die vor acht Jahren selbst den Bayerischen Meistertitel nach Landau holen konnten.  Nach 2010 und 2011 geht damit schon zum dritten Mal der Titel nach Landau, worauf Vereinsfunktionäre und Vorstandschaft sehr stolz sind.  

Bereits in 2 Wochen geht der Kampf um die Titel in die nächste Runde. Gemeinsam mit den beiden KGW-Gruppen nimmt die Nachwuchsmannschaft am Bayerischen Kinderturnfest in Aichach teil, um sich auch in der Altersklasse TGW Nachwuchs II (12-14 Jahre) an den Titelkämpfen zu beteiligen. 


Termine

Sep
28

16:00 28.09.2018 - 11:00 30.09.2018

Facebook

Zufälliges Bild