Am Sonntag früh machten sich fünf Mädel der Wettkampfmannschaft Gerätturnen des SSC Landau zusammen mit Trainerin Sophia Wallner sowie Isabel Reiss auf den Weg nach Vilsbiburg. Da Sophia im Kampfgericht eingesetzt wurde, kümmerte sich Isabel als Betreuerin um die Mannschaft. Sophia hatte noch eine Überraschung im Gepäck. Pünktlich zum Wettkampf sind am Tag zuvor noch die neuen Turnanzüge angekommen. Da strahlten die Turnerinnen und waren schlagartig putzmunter. Hochmotiviert ging`s in die Turnhalle zum Einturnen.

Die Gau-Einzelmeisterschaft ist ein Geräte-4-Kampf an den Geräten Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden. Teilnahmeberechtigt waren alle Turnerinnen, die einem Verein des Turngaus Landshut angehören.

So gingen insgesamt 128 Turnerinnen aus den Vereinen ATSV Kelheim, TSV Vilsbiburg, TSV Abensberg, SSC Landau, TV Pfeffenhausen und der TG Landshut an den Start.

Bis zum Jahrgang 2004 galt es an allen Geräten, je nach Können, die vom Deutschen Turnerbund festgesetzten Pflichtübungen P1-P9 zu zeigen.

Gleich an ihrem ersten Gerät, dem Stufenbarren zeigte Eva Brugger eine erstklassige Kür. Mit 16,70 Punkten erreichte Eva die Höchstwertung des gesamten Wettkampfs am Barren. Genauso hochwertig verlief der Wettkampf für Eva an den anderen Geräten, sodass sie schließlich mit 63,10 Punkten den Vizemeistertitel im Jahrgang 2005/06 mit nach Hause nehmen konnte.IMG 2574

Ebenfalls in diesem Jahrgang starteten Katharina Stöckl, Nele Bodenteich und Elena Bauer, alle Jahrgang 2006. Der Balken war an diesem Tag das oft vielgepriesene Zittergerät und entschied so über die ein oder andere Platzierung. Auch Elena hatte gehörigen Respekt und musste Abzüge aufgrund zweier Stürze vom Balken hinnehmen. Mit einer Gesamtpunktzahl von 60,80 Punkten reihte sie sich auf Platz fünf ein. Nele wagte sich, wie Eva an den Stufenbarren. Durchgehend hohe Punktwertungen konnte sie an allen Geräten erzielen. 59,40 Punkte brachten Nele auf Platz 13. Katharina turnte sich konzentriert und sauber auf Platz 21. Bei 29 Teilnehmerinnen in diesen Jahrgang waren alle sehr zufrieden mit ihren Leistungen, zumal die Ergebnisse sehr nah beieinander lagen.

Im teilnehmerstärksten Jahrgang 2007/08 mit 41 Turnerinnen musste sich Vivien Fuchs (2008) der Konkurrenz stellen. Fehlerfrei erturnte auch sie an allen vier Geräten solide Leistungen. Mit 56,50 Punkten lag Vivien im vorderen Mittelfeld und platzierte sich auf Platz 16.

Insgesamt waren die Trainerinnen Sina Gruber, Magdalena Erl und Sophia Wallner sehr zufrieden mit den Ergebnissen und sind begeistert von den Fortschritten, die ihre Schützlinge im letzten Jahr machten.

Die Ergebnisse der Landauer Turnerinnen:

16. Vivien Fuchs 2008: Sprung: 14,40 Barren: 13,20 Balken: 14,80 Boden: 14,10 gesamt: 56,50
2. Eva Brugger 2006: Sprung: 15,70 Barren: 16,70 Balken: 15,20 Boden: 15,50 gesamt: 63,10
5. Elena Bauer 2006: Sprung:15,70 Barren: 15,40 Balken: 13,60 Boden: 16,10 gesamt: 60,80
13. Nele Bodenteich 2006: Sprung:15,60, Barren: 14,90 Balken: 14,10 Boden: 14,80 gesamt: 59,40
21. Katharina Stöckl 2006: Sprung:13,90 Barren: 13,60 Balken: 14,40 Boden: 13,70 gesamt: 55,60

 

IMG 2599

IMG 2375

 


Termine

Jun
9

09.06.2018

Jun
15

15.06.2018 - 17.06.2018

Jun
29

29.06.2018 17:00 - 18:00

Facebook

Zufälliges Bild