Die Turngruppen des SSC Landau

 

TGM/TGW/KGW - Was ist das eigentlich?

TGM/TGW/KGW ist ein Gruppenwahlwettkampf. Eine Mannschaft besteht aus sechs bis zwölf Teilnehmern. Sie kann rein weiblich, rein männlich oder gemischt sein. Die Altersspanne über alle Wettkampfklassen beginnt bei sechs Jahren und ist nach oben hin offen. Eine Gruppe stellt sich aus verschiedenen Disziplinen ihren Wettkampf zusammen. Abhängig von der Wettkampfklasse wählt sie drei oder vier Disziplinen. Im KGW werden drei Disziplinen frei gewählt, verpflichtend hinzu kommt die sog. Überraschungsaufgabe, eine Geschicklichkeitsstaffel, die den Gruppencharakter des Wettkampfes unterstreicht.

Im Vordergrund steht neben dem Wettkampf der Spaß am gemeinsamen Turnen, wobei der Kreativität der Gruppen keine Grenzen gesetzt sind. Die Verknüpfung von sportlichen und musikalischen Disziplinen macht den besonderen Reiz des Wettkampfes aus. Besonders erwähnenswert ist der ausgeprägte Gruppencharakter. So sind beispielsweise beim Turnen Hilfestellungen nicht nur erlaubt, sondern sogar erwünscht.

(siehe: http://www.btv-turnen.de/turnerjugendwettkaempfe/tuju-wettkaempfe.html)

Durch seine Vielseitigkeit stellt das Gruppenturnen eine optimale Basis für die Entwicklung des Bewegungsapparates von Kindern dar. Durch die Kombination aller drei Grundsportarten (Schwimmen, Leichtathletik, Turnen) werden alle Grundsteine für die sportliche Zukunft von Kindern gesetzt. Vom Kleinkindalter an wird eine Kombination aus Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Geschicklichkeit und Beweglichkeit häufig auch spielerisch trainiert. Es entsteht eine gute allgemeine Entwicklung der Muskulatur, die Knochen werden gestärkt und auch das Verletzungsrisiko wird durch Koordination und die sehr gute körperliche Verfassung minimiert.

 

Die KGW 1-Gruppe:

Unsere Jüngsten starten auf Turnerjugendtreffen und kleineren Bezirkswettkämpfen in der Altersklasse 8 bis 12 Jahre. Sie zeigen ihr Können in den Disziplinen Turnen, Tanzen, Schlagball und bei der Überraschungsaufgabe. Die Gruppe besteht aus 14 Mädchen und trainiert 2 mal wöchentlich unter der Leitung von Marlene Hillmeier, Melanie Wölflick und Lisa Schrömer. Zudem wierden die Mädchen von Sandra Tömör-Salva im Schwimmen trainiert.

 

                     Marlene Hillmeier                                         Melanie Wölflick                                              Lisa Schrömer

 

Die Nachwuchs-Gruppe:

Die Gruppe - aktuell bestehend aus 15 Mädchen im Alter von 10 bis 16 Jahren - konnte schon fünf Jahre Wettkampferfahrung sammeln und reist deutschlandweit zu Turnerjugendtreffen. Die Mädels starten in den Disziplinen Turnen, Tanzen, Pendelstaffel und Schwimmen. Die Mannschaft trainiert zwei mal wöchentlich unter der Leitung von Verena Radspieler und Ramona Schätz und wird zusätzlich jeden Montag von Gerd Schorn im Schwimmen trainiert.

             Verena Radspieler                          Ramona Schätz                             Hanna Radspieler                           Patricia Schätz

 

Die TGW Erwachsene-Gruppe:

Die neu formierte Mannschaft trainiert seit Anfang 2016 zusammen und startet im TGW-Bereich in den Disziplinen Turnen, Tanzen und Medizinballweitwurf auf Turnerjugend-Treffen in Bayern sowie dem Bundesfinale.

Zum internen Diskussionsportal

Termine

Facebook

Zufälliges Bild